Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/39/d600390870/htdocs/clickandbuilds/GlasfaserIssum/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5841

Treffen mit Wirtschaftsförderung und 2. Bürgersprechstunde

Für die Bürgerinitiative war die vergangene Woche sehr ereignisreich. Neben der Vorbereitung weiterer Infomaterialien für Bürger, standen für Mittwoch gleich zwei Termine an. Zum Einen der Termin mit Franz-Josef Hüls, dem Wirtschaftsförderer der Gemeinde Issum und gleich danach die 2. Bürgersprechstunde in der Gaststätte Bierpumpe. Dass sich im Verlauf der Woche aber noch weitere Chancen bieten, war vor Mittwoch noch nicht abzusehen. Aber nun zu den Neuigkeiten im Einzelnen.

(mehr …)

Termine

WICHTIG: Die Termine für die Bürgersprechstunde haben sich geändert! Ab sofort treffen wir uns jeden Dienstag um 19 Uhr in der Gaststätte „zur Post“ zu einer Bürgersprechstunde. Die Veranstaltung versteht sich nicht nur als Treffen der Initiative, sondern ausdrücklich auch als Angebot für die Bürger in Issum.

(mehr …)

Was nun…?

Die Nachfragebündelung ist bereits verstrichen. Issum steht bei 17%. Wie geht es weiter? Auch wir wissen es noch nicht. Die Deutsche Glasfaser zählt noch die eingegangene Verträge. Die 17% sind daher bis dato nur ein Zwischenergebnis. Wir wollen uns weiter für eine bessere Breitbandversorgung in Issum einsetzen, deshalb nehmen wir jetzt Kontakt zum Anbieter auf, um zunächst eine Verlängerung zu erreichen. Unser bisheriger Eindruck im Austausch mit den Bürgern in Issum ist der, dass vielen nicht vollständig bewusst zu sein scheint, dass diese Möglichkeit so schnell nicht wieder kommt, dass Issum auf den aktuellen Stand der Technik in Sachen Datenübertragung gebracht werden kann, ohne dass dabei hohe Investitionskosten auf Seiten der Gemeinde oder den Bürgern entstehen.

FALLS wir die Verlängerung erreichen, werden wir natürlich erst richtig aktiv. Durch die Gemeinen Kerken und Uedem wissen wir was zu tun ist. Wir sprechen Bürger an und wir hoffen, dass auch Sie mit Bürgern über diese aktuelle Chance sprechen, uns hier vor Ort mit einer Infrastruktur auszustatten, die auch für zukünftige Anforderungen an Online-Dienste gerüstet ist.